Startseite    Impressum    Sitemap  
Yoursight.de Yoursight.de
   
   

Allgemeine Geschäfts Bedingungen

1: Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erkennt der Auftraggeber für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung an.
Vereinbarungen, die von den hier aufgeführten Punkten abweichen, bedürfen der Schriftform.


2: Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die angegebenen Preise sind Nettopreise. Die gesetzliche Mwst. wird nicht erhoben.


3: Auftragserteilung
Der Auftrag gilt als erteilt mit mündlicher oder schriftlicher Zustimmung (auch per Email) zum Kostenvoranschlag.


4: Zahlungsbedingungen
Unsere Leistungen sind unverzüglich nach Rechnungserhalt, spätestens 14 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu bezahlen.
Bei Zahlungsverzug werden 14% Verzugszinsen p.a. in Rechnung gestellt.


5: Eigentumsvorbehalt
Alle Leistungen bleiben bis zum Erhalt der vollständigen Zahlung im Besitz von Yoursight GbR.


6: Haftung
Der Auftraggeber allein ist für die Inhalte seiner Webseiten verantwortlich und versichert, dass durch seinen gesamten Internetauftritt weder Rechte Dritter (Marken-, Namen-, Urheber-, Datenschutzrechte etc.) verletzt werden noch gegen bestehende Gesetze sowie allgemein gültige Rechtsnormen verstoßen wird. Des weiteren verpflichtet sich der Kunde keine sittenwidrigen Inhalte auf seinen Webseiten zu publizieren, vor allem keine Inhalte zu veröffentlichen, die i.S.d. 131 StGB zum Rassenhass aufhetzen, Gewalt bzw. Krieg verherrlichen bzw. verharmlosen, anstößig, pornographisch i.S.d. 184 StGB sind sowie Kinder oder Jugendliche sittlich gefährden oder in ihrem Wohl beeinträchtigen.

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss und unerlaubter Handlung gegen uns sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

Für Serverprobleme, Störungen innerhalb des Internets und Eingriffe von dritter Seite auf die Webseiten, die nicht unserer Kontrolle unterliegen, übernehmen wir keine Haftung. Aktualisiert oder verändert der Auftraggeber selbst (bzw. ein Dritter) die Web-Seiten, übernehmen wir für alle daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Haftung. Haftung und Schadensersatzansprüche sind gesetzlich zulässig auf den Auftragswert beschränkt.

Der Auftraggeber hat für die Sicherung seiner Daten Sorge zu tragen. Soweit nicht weitere Wartungsdienste durch uns erfolgen, ist der Kunde für die Sicherung der durch uns übergebenen Daten selbst verantwortlich und stellt uns von einer Aufbewahrungspflicht der erstellten Daten frei.


7: Schlussbestimmungen
Mit Abschluss der Vertrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir einen Link von unserer Referenzseite auf Ihre Homepage einrichten.

Mit Abschluss des Vertrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf Ihrer Homepage an unauffälliger Stelle ein Link der Form: Webdesign by Yoursight GbR. plaziert wird.

Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.
Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich und in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.